Am 27.11.2017 wurden wir um 12:51 mit dem Stichwort Wache besetzen alamiert. Auf Weisung der Leitstelle, verbleiben wir einsatzbereit im Gerätehaus, da der Einsatz des Rüstzuges früher beendet werden kann als angenommen. Nach einiger Zeit in Rufbereitschaft wurde die Wachbesetzung aufgelöst,

Am 07.10.2017 wurden wir um 03.41 Uhr mit dem Stichwort Brand alamiert.

In der Mülllagerhalle der Abfallanlage Wieblingen hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Wie werden gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu der nur wenige hundert Meter vom Gerätehaus entfernten Abfallanlage hinzualarmiert.

Dort brannte Müll in der Lagerhalle, der vom Löschzug der Berufsfeuerwehr schnell abgelöscht werden konnte.
Der Müll wurde anschließend mittels Radlader ins Freie gebracht, wo wir vorsorglich nochmals mit Wasser abgelöschten.

 

Einsatzdetails:

    Einsatznummer: #17
ic event black 18dp 2x    Alarmierungsdatum: 07.10.2017
ic alarm black 18dp 2x    Alarmierungszeit: 03:41 Uhr
ic alarm on black 18dp 2x    Einsatzende: 05:15 Uhr
ic group black 18dp 2x    Kräfte Abt. Wieblingen: 7 Mann
    Atemschutzgeräteträger: 5 Mann

 


 

Aufgrund eines Werkstattbrandes besetzen wir die Feuerwache der Berufsfeuerwehr und stellen die weitere Einsatzbereitschaft sicher.

In Ziegelhausen ist ein Felskletterer abgestürzt. Da sich dessen Rettung sehr zeitaufwändig gestaltet, werden wir zur Wachbesetzung auf die Feuerwache alarmiert. 

Aufgrund eines gemeldeten Zimmerbrandes werden wir von der Leitstelle in die Wallstraße gerufen.
Auf der Anfahrt meldet der ELW, dass es sich um keinen Brand handelt, sondern um Abluft die aus dem Kaminrohr einer Bäckerei ausgetreten ist. Wir brechen daher unseren Einsatz ab.

Teaser Aktive News

News Aktive

Teaser Termine Kalender

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.